FIBO Award 2011
ISPO BrandNew Award

Paddlelite − Kanu-Ergometer

Find us on Facebook

16.10.2014
Wintertrainingsbeginn für die Paddlelite Athleten
Das Wintertraining für die vier Paddlelite Athleten hat wieder begonnen und somit sind sie am Anfang der Vorbereitungsphase aufs vorolympische Jahr 2015.

Für Niklas und Fabian war das Ziel 2014 auf die Sportschule der Bundespolizei in Kienbaum zu kommen. Bei Niklas hat es nach einem Jahr "normaler" Ausbildung geklappt. Nun kann er sich optimal auf die Saison 2015 und auch auf 2016 vorbereiten. Darüber ist er sehr glücklich. Bei Fabian sieht es ähnlich aus. Er ist von der Sportfördergruppe der Bundeswehr hier nach Kienbaum gekommen und hat am 01.09. seinen Dienst bei der Bundespolizei Sportschule begonnen. Er ist mir der Entscheidung sehr zufrieden.

Bei David Schmude läuft es zurzeit auch recht gut. Er ist auch wieder ins Wintertraining eingestiegen und bereitet gerade seinen Bachelor in Psychologie vor. Kai Spenner befindet sich auch in den letzten Zügen seiner Ausbildung. Er hat mit Fabian und Niklas zeitgleich das Training wiederbegonnen.

Im November zieht es alle vier in warme Gefilde. Kai fliegt drei Wochen nach Florida um das erste Trainingslager hinter sich zu bringen. Bei Fabian und Niklas geht es nach Sabaudia (ITA) mit der Bundespolizei wo sie ihr erstes Trainingslager durchführen. David kann leider nicht teilnehmen. Er befindet sich im November in der Prüfungsphase.

Im Februar geht es allerdings für die vier Jungs drei bis vier Wochen ins Trainingslager nach Florida

Picture


16.09.2014
Wildwasser-Nachwuchslehrgang der etwas anderen Art
Wurden die Ranglisten-Wettkämpfe im Wildwasserrennsport bis jetzt im Süden, Westen, Norden ausgetragen, gesellt sich nun auch der Osten dazu. In Merseburg an der Saale fand am 14.9. ein DKV Sprintranglistenrennen für Jugend, Junioren und Senioren statt und tags zuvor ein Nachwuchlehrgang des Wildwasserförderclubs.
Während die Slalomprofis im CII Becker Behling sich in Amerika auf die WM vorbereiten, widmen sich die Eltern Astrit Behling, Rüdiger Scholz-Behling und Hartmut Becker ganz der Nachwuchsarbeit im Wildwasserrennsport. Den über 30 Lehrgangsteilnehmern wurde ein abwechslungsreiches Programm geboten. Für Jugend und Junioren galt es vormittags in einzelnen Gruppen unter hochkarätiger Anleitung an der Technik zu arbeiten und sich mit der Sprintstrecke vertraut zu machen.

Nachmittags stand für sie der Wechsel von den Abfahrtsbooten in die Slalomboote an. Dank der hilfreichen Unterstützung hiesiger Slalomspezialisten konnte auch hier vieles vermittelt werden.

Für die Schüler ging es erst auf die Slalomstrecke und am Nachmittag ins Abfahrtsboot. In beiden Disziplinen stand für alle ein Wettkampf als Abschluss an. Die Sieger der Kombiwertung wurden im Rahmen einer Siegerehrung geehrt. Die Idee hierzu hatte Manuela Gawehn gehabt und auch gleich die Zeitnahme und Auswertung übernommen.

Für Rüdiger Scholz Behling ist es ein richtiger Weg, den Wildwasserrennsport nach 40 jähriger Pause in Merseburg wieder aufleben zu lassen. Ausdauer und das Wasserlesen sind für ihn wichtige Elemente dieser Disziplin. Seine Schüler hatten im Rahmen des WFC-Lehrgangs somit das erste mal die Gelegenheit in so einer großen Gruppe zu trainieren. Nicht nur Merseburg mit dem MSV Buna Schkopau, sondern auch der KC Sömmerda, KC Falke Magdeburg und Bad Dürrenberg nahmen mit ihren Schülern erstmals an einem Lehrgang des Wildwasserförderclubs teil und zeigten sich begeistert.

Für die älteren Sportler (ab Junioren) ging es dann am späten Nachmittag nach Markkleeberg auf die Wildwasserbahn. Achim Overbeck hatte diesen Termin unter Schirmherrschaft des WFC organisiert, sehr zur Freude aller Teilnehmer!

Der Sprintwettkampf am Sonntag zeigte spannende Wettkämpfe und einen reibungslosen Verlauf. Der ausrichtende Verein und der KC Fulda hatten bei der Organisation und Durchführung Hand in Hand gearbeitet.

Picture


26.08.2014
Gelungenes Saisonfinale bei den Paddlelite Athleten
Die Saison der vier Paddlelite Athleten ist nun erst einmal vorbei. Vergangene Woche hatten sie Deutsche Meisterschaften in Hamburg. Für die Paddlelite Kanuten war sie sehr erfolgreich.
Kai war zwar gesundheitlich angeschlagen und konnte nicht ganz optimal seine Leistung abrufen. Trotzdem wurde er Deutscher Meister im K4 über 1000m. Zudem konnte er einen guten dritten Platz auf 5000m im K2 mit seinem Essener Partner Torben Fröse erreichen. Im K1 ging er krankheitsbedingt nicht an den Start.

Die anderen drei Jungs paddelten zusammen mit Lukas Reuschenbach (Oberhausen) im NRW-K4 zu Silber über 1000m. Zudem konnten David und Fabian Bronze im K2 über 1000m gewinnen und Gold im K2 über 5000m. Beide waren im A-Finale über 1000m im K1.
Niklas‘ weitere Erfolge neben dem Silber im K4 1000m waren, Silber im K2 über 1000m und Silber im K2 über 5000m. Somit war das Langstreckenrennen im K2 fest in der Hand der Paddlelite Kanuten.

Die Bilanz von den Vieren lässt sich also sehen:
2xGold, 3xSilber, 2xBronze

Nun befinden sich alle in einer trainingsfreien Phase. Sie haben jetzt ca. 2 Wochen Pause und dann werden sie langsam mit dem Wiedereinstieg ins Wintertraining beginnen.

Picture


07.07.2014
News von den Westdeutschen Meisterschaften im Kanu Sprint
Die Westdeutschen Meisterschaften fanden letztes Wochenende vom 27.06.- 29.06.2014 in Duisburg auf der Wedau statt.

Fabian, Niklas und David konnten einige Medaillen gewinnen, sowohl im K1 wie auch in den Mannschaftsbooten.

Fabian hat insgesamt 8 Medaillen gewinnen können, darunter 4x Gold, 2x Silber und 2x Bronze. David und Niklas konnten ähnlich gut abschneiden. David ergatterte ebenfalls 4x Gold, 2x Silber und 3x Bronze. Niklas brachte eine Gold, eine Silber und zwei Bronze Medaillen nachhause.

Kai befindet sich zurzeit in der Unmittelbaren Wettkampf Vorbereitung (UWV) für die Europameisterschaften in Brandenburg auf dem Beetzsee, daher ist er die WDM nicht mitgefahren.

Jetzt sind es noch 6-7 Wochen zur Deutschen Meisterschaft in Hamburg Allermöhe, darauf freuen sich schon alle sehr und sind fleißig dabei sich für diesen wichtigen Wettkampf in Form zu bringen, der die Saison damit für David, Niklas und Fabian abschließt!

Picture


25.06.2014
News aus Kienbaum und zu den Westdeutschen Landes Meisterschaften
Kai Spenner ist aus dem Grundlagenlehrgang aus Kienbaum zurückgekehrt und fährt am Sonntag wieder dorthin zurück. Diesmal zur Vorbereitung auf die EM in Brandenburg. Kai hat es in den K4 der Nationalmannschaft geschafft.

Der Grundlagenlehrgang war sehr umfangreich, was die Kilometer auf dem Wasser und was das Training im Kraftraum angeht. Trotzdem war Kai zufrieden. Eine Tendenz für den K4 wollte er uns aber nicht geben.

Für die anderen drei Athleten geht es ab Freitag mit der Westdeutschenlandesmeisterschaft los. Dort müssen sie sich für die Deutschen Meisterschaften in Hamburg qualifizieren. Das Training diese Woche gibt ihnen den letzten Feinschliff, so dass sie hoffentlich fit an den Start gehen.

Fabian und David fahren ihren K2. Sie erhoffen sich natürlich sehr viel Edelmetall als U23-Vizeweltmeister vom letzten Jahr. Sie werden über 200, 500, 1000, 5000m an den Start gehen.

Niklas wird mit Torben Fröse im K2 über 500 und 1000m an dem Start gehen. Torben hat die Quali für den EM K4 leider knapp verpasst.

Alle drei werden auch im K1 über 500 und 1000m an den Start gehen. Zusätzlich fahren sie zusammen mit Torben im K4 über 1000m und mit einem anderen Teamkollegen über 200m im K4.

Niklas‘ Langstreckeneinsatz (5000m) ist noch nicht sicher, weil er im K4 gemeldet wurde, sie allerdings keine Gegenmeldung haben und dann eigentlich das Rennen ausfällt. Endgültig entscheidet sich das jedoch erst am Freitag bei der Regattabesprechung.

Über die Ergebnisse informieren wir euch natürlich nach den Rennen.

Picture


06.06.2014
News aus Racice und Szeged
Die beiden Weltcups in Racice (Tschechien) und Szeged (Ungarn) hat Kai nun hinter sich gebracht. Bei beiden Wettkämpfen war Kai im K4 über die 1000m an den Start gegangen, teils in anderen Besetzungen als mit Niklas. Dabei ist er in den Finals jeweils als schnellstes deutsches Boot auf den dritten bzw. fünften Platz gefahren.

Nach zwei Wochen in der Heimat geht es am Sonntag wieder ins Trainingslager nach Kienbaum. Am Montag und Dienstag soll sich vor Ort dann entscheiden, wie der 1000m-Vierer für die Heim-EM in Brandenburg aussehen soll. Die Anspannung ist also weiterhin hoch, da noch alles offen ist. Die Jungs werden aber weiterhin ihr Bestes geben, um sich einen der vier begehrten Plätze zu sichern.

Fabian und David bereiten sich auf die Westdeutsche Meisterschaft vom 27.-29. Juni vor, da sie es dieses Jahr leider nicht in die A- Mannschaft der Nationalmannschaft geschafft haben.

Bei der Westdeutschen müssen sie sich K1 über 1000m für die Deutsche Meisterschaft Mitte August qualifizieren. Auf der Deutschen Meisterschaft können sie dann ihren Leistungsnachweis für die Nationalmannschaft doch noch erbringen, wenn sie schnell genug sind. Die Entscheidung, ob ihre Leistung ausreicht, trifft dann nach der Meisterschaft der Verband.

Picture


05.05.2014
Neuigkeiten unserer Paddlelite Athleten
Am vergangenen Wochenende 2.5 - 4.5.2014 stand für die vier Jungs David Schmude, Kai Spenner, Niklas und Fabian Kux die zweite nationale Sichtung für die WM in Moskau auf dem Wettkampfplan. Wiedermal in Duisburg an der Wedau und zwar über die olympische 1000m Strecke und zudem noch über die 500m.

Zur ersten Quali vor gut drei Wochen waren alle vier krankheitsbedingt etwas angeschlagen. Kai und Niklas sind dennoch auf den Plätzen 12.(Niklas) und 14.(Kai) auf der bisherigen Rangliste wieder zu finden. Das ist gut. Weil der Verband dieses Jahr die ersten 14 Sportler mit zu den Weltcups nimmt.
Fabian und David sind auf Pl. 23 und 24. Beide waren noch stärker erkältet zur ersten Quali.

Bei der zweiten Quali erhoffen Kai und Niklas sich ein bisschen weiter vorne zu etablieren. Für Fabian und David gilt es die negative Leistung von der ersten Rangliste (Quali) zu akzeptieren und dem Trainerrat sehr gute Leistungen zu zeigen. Für beide besteht die Chance sich in die Nationalmannschaft zu fahren.

Das Wochenende danach ist die Essener Frühjahrsregatta. Da werden auch wieder alle vier starten: im Einer über 500 und 1000m, im Zweier über 1000m, sowie im Vierer über 1000m. Zudem paddeln sie alle die Langstrecke über 5000m im K1 mit.

Paddlelite drückt den vier Jungs weiter fest die Daumen

Picture


09.04.2014
Paddlelite auf der FIBO Köln 2014
Nach einem guten Debüt letztes Jahr war die Fibo 2014 wieder zu Gast in der schönen Domstadt Köln. Paddlelite präsentierte sich dieses Jahr zum vierten Mal auf der internationalen Leitmesse für Fitness, Wellness und Gesundheit.

Unter den Besuchern waren wie auch schon in den vergangenen Jahren Fitnesstrainer, Physiotherapeuten, Studioinhaber, Sportfachhändler und nach wie vor viele private Personen, die sich über Neuheiten und Innovationen aus der Welt des Sports informieren wollten.

Auch bei Paddlelite am Stand wurde ordentlich gepaddelt, mit der Unterstützung von Niklas Kux und Lis Marie Braun, zwei Kanuathleten. Viele Besucher nutzten die Gelegenheit den Paddelerogmeter einmal in Aktion zu testen. Vom rüstigen Rentner, der seinen Rücken kräftigen und aufbauen möchte, bis hin zum Kanuprofi, der seine Trainingseinheiten auch im Winter abspulen möchte, es war so einiges los bei Paddlelite.

Nachfolgend einige Impressionen von unserem Messestand.


PicturePicture


21.03.2014
Drachenboot Team der Universität Shanghai trainiert mit Paddlelite Dragon Ergometern
Die Drachenboot Mannschaft der Uni von Shanghai trainiert äußerst erfolgreich mit den Dragon Ergometern von Paddlelite. Wir wünschen weiterhin viel Erfolg!

Anbei ein paar Impressionen der Universität und des Trainingsraums, der mit 20 Drachenbootergometern von Paddlelite ausgestattet wurde.

PicturePicture Picture


14.03.2014
2. Ulmer Indoor Paddle Cup – oder das ultimative Zimmerpaddeln
Am Sonntag den 09. Februar luden die Ulmer Kanufahrer in ihren Gymnastikraum, um dort auf Paddlelite-Trainingsgeräten den 2 Ulmer Indoor Paddle Cup auszutragen (Paddlâ em Zemmer ond ohne Schpritzwasser).

Zur Freude der Veranstalter folgten der Einladung insgesamt 18 Freizeitsportler aus den Reihen der Paddler, der Ruderer und der Kanufahrer selbst, wodurch den Zuschauern, die alle einen Sitzplatz direkt an der Rennstrecke fanden, auf der imaginären 200m langen Wettkampfstrecke etliche spannende Rennen geboten werden konnten.

Es traten Alte gegen Junge (naja, so alt waren die jetz´ au wieder net), Mädlâ gegen Frauen an, ond älle hatten ihre Freud. Fast wie im richtigen Leben, die ersten 100m ging´s meist noch locker, die nächsten 50/60m wurde es anstrengend und die Reststrecke bis ins Ziel war eine Schinderei, keine/r schonte sich, ein/e jede/r Trockenpaddler/in fightete bis zum Schluss (und wurden auch bis dahin von den Zuschauern angefeuert). Dann aber – gemäß dem Motto, es lebe der Sport – im Ziel – älle hend g´lacht.

Durchgeführt wurde die “Regatta“ wie jede andere auch; gestartet wurde in Vorläufen, aus den Ergebnissen bildeten sich dann die Paarungen zu den Zwischenrunden die weiter in die Halbfinal und schließlich in die Finalrunden führten. Gewonnen haben letztlich alle, entweder an Erfahrung und Fitness, oder an der vergnüglichen gemeinsamen Zeit.

Im Anschluss an die 3 ½ Stunden Wettkampffahrt gab´s ein gemeinsames Mittagessen, während dem von zurückliegenden Heldtaten geplaudert wurde. Ein Nachsatz vielleicht noch, schön war´s und des mach´ mer nägscht Jôhr wieder.

Wir bedanken uns auf diesem Weg bei der Firma Paddlelite für die Überlassung eines zweiten Paddlelites (ohne das wären unsere Kopf- an Kopfrennen gar nicht möglich gewesen), sowie ein herzliches Dankeschön an Thomas und Daniel, die den Indoor-Cup vorbereitet und durchgeführt haben.

PicturePicture Picture Picture


28.02.2014
Paddlelite bei der f.re.e Messe in München vom 19. – 23.02.2014
Auch in diesem Jahr haben wir unser Paddlelite in Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Kanuverband auf der Reise- und Freizeitmesse in München der Öffentlichkeit präsentiert.

Anbei ein paar Impressionen von der Messe.

PicturePicturePicturePicturePicturePicturePicturePicturePicturePicturePicturePicturePicturePicturePicturePicturePicture


10.02.2014
2. Indoor Paddle Cup der Ulmer Kanufahrer e.V. und Paddlelite ein voller Erfolg
Am vergangenen Sonntag trafen sich alle Paddelbegeisterten zum alljährlichen Indoor Paddle Cup bei den Ulmer Kanufahrern. Ab 11 Uhr hieß es wieder Paddeln was das Zeug hielt.

Gefahren wurde auf zwei Paddlelite Paddelergometern. In den Einzeldisziplinen (U18, U40 und Ü40) betrug die Rennstrecke 200 m. Der Sieger wurde im doppelten KO-System ermittelt. Des Weiteren gab es eine Mannschaftswertung. Hier wurde die nach fünf Minuten längste gefahrene Strecke ermittelt.

Weitere Informationen zu den Zeiten und Siegern folgen in Kürze.

Hier ein paar Impressionen:

Picture Picture Picture Picture Picture Picture Picture


03.02.2014
UMLER INDOOR PADDELCUP

Besuchen Sie Paddlelite® beim ersten Ulmer Indoor Paddle Cup
am 09.02.2014 im Vereinsheim der Ulmer Kanufahrer e.V.

Veranstaltungszeitraum:
10:00 Uhr – ca. 16:00 Uhr

Anschrift:
Ulmer Kanufahrer e.V.
Jahnufer 50
89231 Neu-Ulm

Die Ulmer Kanufreunde und Paddlelite freuen sich auf Ihren Besuch!

Picture


25.11.2013
Paddlelite auf der Touristik und Caravaning International in Leipzig
Am vergangenen Wochenende war unser Händler OS Kanu auf der Touristik und Caravaning International in Leipzig.

Hier ein paar Impressionen zum Stand und der Messe.

PicturePicturePicturePicturePicturePicturePicturePicture


29.10.2013
Neuer Paddlelite Händler in Leipzig
Für alle Paddelfans aus Leipzig und Umgebung - Paddlelite ist ab November auch bei OS Kanu in Leipzig erhältlich und kann dort getestet werden. Den Kontakt findet ihr im Bereich Händler Deutschland.

Picture


21.10.2013
Paddlelite beim PERI Gesundheitstag in Weißenhorn
Am Freitag konnten sich alle Besucher des PERI Gesundheitstags in Weißenhorn auf dem Paddlelite Dragon Ergometer probieren. Wer hat wohl die 100 Meter in der schnellsten Zeit zurückgelegt?

PicturePicturePicture


19.09.2013
Paddlelite bei der Paddle Expo 2013
Besuche Paddlelite auf der Paddle Expo in Nürnberg vom 02. – 04.10.2013, Stand P10 und nutze die Gelegenheit eine Runde auf dem Kanuergometer Probe zu paddeln. Das Paddlelite Team freut sich über deinen Besuch!

Picture


16.09.2013
Gute Ergebnisse bei den Deutschen Kanu Meisterschaften in Köln 2013
Bei den diesjährigen Kanu Rennsportmeisterschaften in Köln konnten die von Paddlelite unterstützten Sportler gute Ergebnisse für sich erzielen. In den Vorläufen konnte sich Niklas Kux bei den K1 1000m den zweiten Platz sichern, sein Kollege Kai Spenner fuhr in der K1 500m Klasse ebenfalls auf den zweiten Rang. Im K2 500m sicherten sich Kai Spenner zusammen mit Max Hoff sogar den ersten Platz, Niklas Kux zusammen mit Tobias Bong kamen auf Platz 2.

Dieselbe Konstanz zog sich bei allen Athleten auch durch die Zwischenläufe. Bei den entsprechenden Endläufen wurden folgende Ergebnisse erzielt:

Auf der Langstrecke konnten alle Athleten voll punkten. So fuhr Kai Spenner mit Torben Fröse im K2 über die 5000m auf den ersten Platz im K4 über selbige Distanz sicherten sich die Kux Brüder mit ihren Teammitgliedern den ersten Platz. Auch über die Kurzdistanzen konnten alle Sportler durchweg gute Ergebnisse einfahren.

Für Parakanut Elmar Sternath war es ja sein Debüt bei einer nationalen Meisterschaft, welches er mit Bravour meisterte und sich im Endlauf der K1 200m einen guten dritten Platz erpaddelte.

Paddlelite gratuliert allen Athleten ganz herzlichen zu ihren jeweiligen Erfolgen!

PicturePicturePicture


12.09.2013
Medizinische Studie aus Österreich bestätigt therapeutische Wirksamkeit von Paddlelite Pro
Dass Paddeln die Rückenmuskulatur stärkt und somit Rückenschmerzen vorbeugt bzw. sie lindert ist hinlänglich bekannt, nun aber ist es auch dank einer Studie aus Österreich wissenschaftlich belegt. In Ihrer Bachelorarbeit hat Jasmin Tiefnig die positiven Effekte des Trainings mit dem Kanuergometer Paddlelite Pro bei chronischen Rückenschmerzen untersucht.
Unter Referenzen/Medizinische Einrichtungen finden Sie eine Zusammenfassung der Studie der Fachhochschule Kärnten.


11.09.2013
Paddlelite Athleten bei den Deutschen Meisterschaften in Köln 2013
Seit gestern finden in Köln die diesjährigen Deutschen Meisterschaften im Kanurennsport statt. Mit von der Partie sind hier auch Niklas und Fabian Kux, Kai Spenner sowie Parakanute Elmar Sternath. Ins Geschehen eingreifen werden alle vier aber erst ab morgen. Den Anfang machen die K2 500m Vorläufe am 12.09. ab 9 Uhr. Hierbei wird Kai Spenner mit Max Hoff und Niklas Kux mit Tobias Bong an den Start gehen. Kai wird zudem im K1 500m starten.

Sein Debut bei einer nationalen Meisterschaft im Kanurennsport gibt Elmar Sternath dann am 13.09. ab 11:18 Uhr. Er bestreitet in der Klasse A die K1 200m. Den ganzen Winter hat er sich dafür vorbereitet und fit gemacht – unter anderem mit dem Paddlelite Kanuergometer!

Am Sonntag werden dann die Langstrecken Distanzen ausgetragen. Hierbei starten die Jungs über 5000m im K2 sowie im K4.

Paddlelite wünscht seinen Sportlern viel Erfolg für die Meisterschaften!

PicturePicturePicture


09.09.2013
Kai Spenner bei den Kanu-Weltmeisterschaften in Duisburg
Paddlelite Athlet Kai Spenner war am letzten Augustwochenende bei den Kanu Weltmeisterschaften in Duisburg in seinem Vierer Kajak am Start. Mit seinen Kollegen Kostja Stroinski (Berlin), Martin Hollstein (Neubrandenburg) und Robert Gleinert (Berlin) startete er über die K4 1000m. In den Vorläufen und dem Halbfinale waren die vier Jungs noch fest auf Medaillenkurs (Platz 3), diese Position gelang es ihnen jedoch nicht bis ins Finale zu halten. Schließlich beendete Kai und seine Kollegen das Rennen auf dem letzten Platz.

Kai Spenner und seine Teamkollegen bei der WM in Duisburg
Picture


22.08.2013
Kai Spenner aus dem Trainingslager in Kienbaum
Seit letzter Woche Montag arbeiten Kai Spenner und seine Teamkollegen an ihrer Form. Die ersten Tage waren nochmals intensiv, aber nun wird der Umfang etwas reduziert und es geht an den Feinschliff. Am Sonntag machen sich die Athleten auf den Weg nach Duisburg, wo sie ihr Hotel beziehen werden und abends dann auch einmal an der Regattastrecke vorbeischauen. Erst dann wird wohl auch das Kribbeln im Bauch anfangen, denn hier in Kienbaum ist man doch noch weit weg vom Geschehen und bekommt nicht allzu viel mit.

Die ersten Rennen werden bereits am Mittwoch ausgetragen. Kai wird mit seinem Vierer aber erst am Freitag ins Geschehen eingreifen, wo der Weg ins Finale über Vor- und Zwischenlauf führt. Das Finale ist dann am Sonntagnachmittag. Das ZDF überträgt hier live alle Finalrennen. Kai: „Ich bin sehr gespannt auf die Stimmung und freue mich riesig bei meiner ersten WM an den Start zu gehen.“

Kai und sein vierer Kayak

Picture Picture


05.08.2013
Fabian Kux und David Schmude erfolgreich in Kanada!
Bei den U23 Meisterschaften im kanadischen Welland konnten David und Fabian am vergangenen Wochenende beweisen, dass sie zu Recht zu den besten der besten in der Welt des Kanurennsports gehören.

Schon im ersten Vorlauf im K2 1000m fuhren die beiden aus dem Stand auf den ersten Platz. Somit waren die beiden direkt fürs Finale qualifiziert. Auf der Kurzstrecke den 200m sah es nicht ganz so glorreich aus und sie mussten sich mit einem 5. Platz zufrieden geben.

Im Semifinale der Kurzdistanz schlugen sich David und Fabian wacker mit einem dritten Platz, im Finale war ihnen das Glück nicht ganz so hold und sie mussten sich mit dem letzten Platz zufrieden geben. Ganz anders sah die Sache im Finale der K2 1000m aus: unsere beiden Paddlelite Athleten dürfen mit Edelmetall im Gepäck den Heimweg antreten. Mit einer Zeit von 00:03:10.969 erpaddelten sich die Jungs den zweiten Rang.

Paddlelite gratuliert den beiden ganz herzlich und wünscht ihnen noch eine tolle Zeit in Kanada!

David und Fabian bei den U23 WM in Kanada.

Picture


31.07.2013
David Schmude und Fabian Kux go Kanada!
Am kommenden Wochenende werden im Kanadischen Wellington nahe der Niagara Fälle die ersten U23 Weltmeisterschaften im Kanurennsport stattfinden. Und zwei Paddlelite Athleten haben sich dafür qualifiziert: David Schmude und Fabian Kux werden in Kanada gegen die Weltelite im Kanurennsport antreten.

Die beiden Jungs haben sich durch ihre spitzen Leistung bei der U23 EM mit dem Gewinn der Silbermedaille über 1000m dafür empfehlen können. Laut Aussage der beiden, einer der absoluten Höhepunkte der Saison. In ihrem letzten U23 Jahr Teil einer solchen Premiere zu sein, ist für beide ein unbeschreibliches Erlebnis.

Dass es sowohl David als auch Fabian im Kanurennsport drauf haben, konnten Sie in der Vergangenheit schon mehrfach unter Beweis stellen. So konnten Sie auch auf internationalem Terrain schon einige Erfolge verbuchen.

Paddlelite drückt den beiden ganz fest die Daumen und wünscht viel Erfolg bei der Premiere in Kanada. Die Ergebnisse werden wir natürlich zeitnah nach dem Event an selber Stelle veröffentlichen.

Hier noch zwei Bilder der Jungs bei ihren Vorbereitungen für die U23 WM

Picture Picture


16.07.2013
Drei Paddlelite Athleten bei den Landesmeisterschaften in Duisburg ganz oben auf dem Treppchen
Drei der von Paddlelite geförderten Kanuten waren am vergangenen Wochenende bei den Landesmeisterschaften in Duisburg am Start. Fabian und Niklas Kux sowie David Schmude. Die Jungs starteten in den verschiedensten Kategorien. Vom K1 über 1000m bis zum K4 über 5000m war alles dabei. Hier ein kurzer Überblick wie sich Fabian, Niklas und David am Wochenende in den einzelne Disziplinen geschlagen haben:

Im K1 über 1000m fuhr Niklas Kux auf P 4, David S. und Fabian Kux hatten einen Ausfall.
Im K1 über 500m fuhr Fabian Kux auf P1 und David S. auf P2 und Niklas Kux auf P3, im nächsten Durchgang sah das Ergebnis dann so aus. Fabian P1, David P3 und Niklas P4.
Im K1 über 200m ging nur David an den Start und landete auf den Plätzen 2 und 1.

Im Zweiergespann über 1000m kamen David und Fabian auf P1, Niklas mit seinem Partner auf den 3. Platz. Über die 200m startete nur Niklas und kam auf einen tollen 2. Platz.
Im K2 über 5000m belegten David und Fabian den ersten Rang.
Und dass die Jungs alle drei zu den Besten gehören, bewiesen sie im K4 über 1000m wo sie den ersten Platz belegten. Über die 5000m Distanz im Vierer fuhr nur Niklas und kam dabei mit seinen Kollegen auf P1.

Fabian Kux zu seinem Rennwochenende: „Mein K1 500m hat mich total gefreut, ich bin super gut aus dem Start gekommen und konnte die Führung noch etwas ausbauen auf der Strecke und hab dann auch deutlich gewonnen. Zu den K2 Rennen kann ich sagen, dass wir unsere Form wieder etwas aufbauen müssen, aber das ist ganz normal, da lassen wir uns nicht verunsichern. Das war das letzte Rennen vor unserem WM Start, haben wir glaub ich ganz gut gemeistert. Und jetzt sind David und ich wieder in der unmittelbaren Wettkampfvorbereitung (UWV) in Duisburg.“

Wir finden auch, dass alle drei Jungs eine super Leistung gezeigt haben und drücken ihnen für die kommende WM ganz fest die Daumen!

Hier noch zwei Impressionen vom vergangenen Wochenende.

Picture Picture


08.07.2013
So sehen die nächsten Wochen unserer Athleten aus
Die nächsten Wochen der vier von uns gesponserten Athleten sehen sehr unterschiedlich aus.

Kai Spenner zum Beispiel, fährt am 14.07 zwei Wochen zu einem Grundlagenlehrgang zur intensiven Vorbereitung auf die WM in Duisburg. Der Lehrgang findet im Trainingsvorbereitungscamp Kienbaum statt.

Am selben Tag reisen Fabian Kux und David Schmude in Duisburg an. Dort haben beide eine zweiwöchige Wettkampfvorbereitung auf die diesjährige U23-WM in Welland, Kanada. Beide haben sich nach ihrem Topergebnis bei den Bundestrainern dafür empfohlen. Abflug ist am 26./27.7. und der Wettkampf findet dann vom 1.8. -4.8. 2013 statt.

Niklas Kux wird zusammen mit Fabian und David am kommenden Wochenende die Landesmeisterschaften in Duisburg bestreiten und dabei werden die Jungs wie immer ihr Bestes geben. Für Niklas steht dann erst im September wieder die deutsche Meisterschaft an, die dieses Mal in Köln stattfindet.


Picture


02.07.2013
Niklas Kux, David Schmude und Fabian Kux bei den U23 Meisterschaften im Kanu Sprint in Posen
Das vergangene Wochenende war für die drei Paddlelite Athleten zwar super anstrengend, aber auch ziemlich erfolgreich. David und Fabian Kux haben Silber im 1000m K2 geholt und zwar nur 0,8sec hinter den Gewinnern aus Polen.

Im 500m K2 Finale war es sogar alles noch viel knapper. Am Ende sind Fabian und David 5. geworden, es haben ihnen 2/10 Sekunden zum Bronzeplatz gefehlt. Dritter wurden die Spanier, die sie im Vorlauf schon geschlagen hatten. Man muss dazu sagen, dass bei den 500m Finals, sehr schwierige Bedingungen herrschten: Rückenwind und Wellen von allen Seiten. Die beiden Kanuten sind im Endspurt ganz dicht an die Spitze des Feldes ran gefahren, 20 Meter mehr und sie wären vorbei gewesen. Aber: that’s racing.

Niklas hat es im 1000m K4 ins Finale geschafft, wo er dann leider nur 7. geworden ist. Aber er ist zufrieden mit dem Ergebnis, denn das Team hat das bestmögliche rausgeholt, die Konkurrenz war in diesem Jahr eben extrem stark.

Im Großen und Ganzen sind alle vier sehr glücklich mit dem Ergebnis. Sie haben alles gegeben und wurden dafür mit der Silbermedaille belohnt.

Paddlelite gratuliert zu diesem Erfolg!

Picture


20.06.2013
Paddlelite bei den Europäischen Kanu Sprintmeisterschaften in Montemor-o-Velho Portugal.
Unser spanischer Partner war am vergangenen Wochenende in Portugal mit unserem Paddlelite bei den europäischen Meisterschaften im Kanu Sprint. Unser Paddlelite fand reges Interesse bei den Athleten aller Nationen und Teams.

Sehen Sie hier einige Impressionen von vor Ort

PicturePicture
Picture
Picture
Picture
Picture
Picture
Picture
Picture
Picture
Picture
Picture
Picture
Picture
Picture
Picture
Picture
Picture
Picture
Picture
Picture
Picture
Picture
Picture
Picture
Picture
Picture
Picture
Picture
Picture
Picture


17.06.2013
Kai Spenner bei den Europäischen Kanu Sprintmeisterschaften in Portugal
Am vergangenen Wochenende war unser Nachwuchsathlet Kai Spenner bei den europäischen Kanu Sprintmeisterschaften im portugiesischen Montemor o Velho.

Er trat zusammen mit Martin Hollstein, Kostja Stroiniski und Robert Gleinert im K4 über die 1000m Distanz an. Im ersten Durchlauf kamen die Jungs auf Rang 4. Im Semifinale schafften Sie sogar den Sprung aufs Podest (Rang 2). Doch im A Finale mussten sich die vier Athleten mit Rang 5 zufriedengeben.

Paddlelite drückt weiter kräftig die Daumen!

Hier die vier Jungs in Portugal

Picture


11.06.2013
Danke an Paddlelite von Franky Bürgers
Auf diesem Wege möchte ich mich bei Paddlelite und insbesondere Christian Fixl für die tolle Unterstützung bedanken.

Geht man von den normalen Gegebenheiten aus, sollte man meinen, dass es sich bei Paddlelite um ein Produkt handelt, das ausschließlich den absoluten Spitzensportlern vorbehalten ist, so kann und möchte ich am eigenen Beispiel darstellen, dass dieses keinesfalls so der Fall ist.

Paddlelite ist und kann mehr - viel mehr!

Zu meiner Person: Als 50-jähriger Spätwiedereinsteiger in den Kanuslalomsport setzte ich mich vor knapp 3 Jahren, nach einer 27 Jahre andauernden Abstinenz vom Kanusport, erstmals wieder in einen K1.

Die damals gefassten, und sich in vier Schritten darstellenden (zugegeben verrückten), sportlichen Ziele lauteten:

- Nach 28 Jahren erstmals wieder aktiv an einem Wettkampf teilzunehmen.

- Nach mehr als 30 Jahren erstmals wieder den Augsburger Eiskanal zu befahren.

- Die aktive Teilnahme an einer Deutschen Meisterschaft bzw. den meiner Altersklasse entsprechenden German Masters.

- Und das finale Traumziel: Die aktive Teilnahme an den World Master Games 2013 im Kanuslalom – erstmals international und einmalig in meinem inzwischen fortgeschritten alten Leben – als sportlicher Vertreter unseres Verbands und Vaterlands.

Von Null an beginnend musste in meinem Fall wirklich alles Technische neu erlernt, verstanden, und umzusetzen versucht werden.

Neben den technischen Fertigkeiten baut die Leistung eines Sportlers (gleich welchen Alters) jedoch bekannterweise auf das Fundament der Grundlagen- und Kraftausdauer auf.

Und genau hier setzt der für mich sensationelle Support durch Paddlelite ein.

Parallel zu den im nahezu täglichen Wechsel zwischen technischen Slalomtraining und den Grundlagen(GA)-/ Kraftausdauer(KA)-Fahrten benutze ich Dank der Unterstützung von Paddlelite seit diesem Frühjahr ein Paddlelite Pro Ergometer.

Nachdem ich zwischenzeitlich verletzungsbedingt nahezu 7 Wochen nicht aufs Wasser konnte, gelang es mir mit der Benutzung - in bewusst dosierter Form - die über den Winter aufgebaute Physis innerhalb eines kurzen Zeitraums wieder zu erlangen.

Die ersten aktiven Einheiten auf dem Wasser zeigten dieses bereits sehr deutlich, so dass sich in der Kombination mit dem Trockentraining auf dem Paddlelite Pro Verbesserungen einstellten, die ich nicht für möglich gehalten habe.

Hatte ich aufgrund der Verletzung vor Kurzem noch das Gefühl mein sportliches Traumziel nicht erreichen zu können, bin ich dank und durch Paddellite der festen Überzeugung dieses nun definitiv zu schaffen.

Ein erster Wettkampf am vergangenen Wochenende zeigte sehr gute Ergebnisse.

Daher danke ich Paddlelite von ganzem Herzen – aus persönlich voller Überzeugung hinsichtlich der Qualität und Effektivität dieses hochwertigen Produktes.

Sportliche Erfolge in der Saison 2012 bei bundesoffenen Wettbewerben:

- 1 x Platz 5
- 2 x Platz 4
- 2 x Platz 3
- 1 x Platz 2
- 2 x Platz 1

Hierzu zählen der Gewinn der NRW-Landesmeisterschaft, sowie die Bronzemedaille im Einzel- und im Mannschaftsbewerb bei den German Masters.

Also, liebe Sportkameraden u. Sportkameradinnen (egal welchen Alters), haut rein und lasst´s ordentlich krachen – egal ob auf dem Wasser oder auf dem Paddlelite Pro!!

Picture


07.06.2013
Niklas, Fabian Kux und David Schmude beim Worldcup in Posen 2013
Für drei der Paddlelite Schützlinge stand am vergangenen Wochenende der Worldcup in Posen auf dem Programm. Bei ganz gemischten Wetterverhältnissen, von Sonne bis Regen war alles mit dabei, schlugen sich die drei Athleten tapfer in ihren jeweiligen Disziplinen.

Fabian und David wollten nach dem 2. Worldcup in Racice, in Posen den K2 ausprobieren. Beide fahren schon seit drei Jahren zusammen im Boot. Der Worldcup in Posen war für beide ein sehr guter internationaler Saisonstart. Mit zwei A-Finalteilnahmen haben sich beide im Hinblick auf die U23-EM für den K2 empfohlen. In den beiden Vorläufen fuhren die beiden zweimal auf P3 über die 1000 und 500 Meter Distanz. Im Halbfinale schafften sie einen ehrbaren zweiten Platz. In den beiden A-Finalen landeten sie dann auf den Plätzen 5 und 7. Vielleicht werden beide sogar den K2 über 500m bei der diesjährigen Weltmeisterschaft in Duisburg fahren. Das entscheidet sich allerdings erst nach der U23-EM.

Der 4er mit Niklas Kux hat eigentlich ganz gut geklappt. Sie wollten sich ins A-Finale fahren, was auch mit P2 geglückt ist. Im Finale selbst reichte es dann für P8 über die 1000 Meter.

Am kommenden Sonntag geht es wieder nach Berlin ins Trainingslager mit der Nationalmannschaft. Diesmal für 3 Wochen. Dort bekommen die Jungs den letzten Feinschliff vor der Europameisterschaft.


Picture


05.06.2013
ICF Kanu Weltcup in Racice CZ
Kai Spenner startete beim Weltcup in Racice im Vierer über die 1000 Meter. Aus seiner Sicht war es ein guter Wettkampf, da sein Boot unter den gegebenen Voraussetzungen und einem eher schlechten Rennverlauf immerhin noch auf Rang drei fahren konnte. Das Boot hat laut Kai auf jeden Fall Potential.

Für David Schmude und Fabian Kux, die ebenfalls zusammen in einem Vierer über die 1000 Meter starteten, reichte es ebenfalls für einen Bronze Rang im B-Finale. Damit haben auch alle vier Athleten den Sprung in das U23 Nationalteam geschafft.

David, Niklas und Fabian starteten außerdem dieses Wochenende beim dritten Weltcup in Posen. Mehr dazu folgt in Kürze.

Wir gratulieren unseren Jungs für die starke Leistung und wünschen ihnen auch weiterhin viel Erfolg!

Picture Picture


21.05.2013
Paddlelite als Grundlagentraining für Elmar Sternath
Elmar Sternath Jahrgang 1967, der nach einem Rennradunfall im Jahr 1993 querschnittsgelähmt ist, trainiert seit dieser Wintersaison mit dem Paddlelite Pro. Nach einer erfolgreichen Karriere im Handbike Sport, will Sternath nun auch im Parakanu voll durchstarten. Sein erklärtes Ziel ist die Teilnahme bei den Paralympics in Rio.

Hierfür hat Elmar den ganzen Winter hindurch fleißig auf dem Paddlelite Grundlagentraining betrieben, bis zu 2 Stunden am Stück. Zwischenzeitlich ist Elmar natürlich auch schon aufs Wassertraining umgestiegen. Erfreulicherweise wurde er in den bayerischen Landeskader aufgenommen und trainiere jetzt 3-mal pro Woche unter der Leitung der beiden Landestrainer Lars Groskopf und Michael Schmidt an der Ruderregattastrecke in Oberschleißheim. Dazu kommt noch eine Trainingseinheit von der Sparte Parakanu des MTV 1879 München unter der Leitung von Christine Pauligk, sowie Kaderlehrgänge, die sich in mehrwöchentlichen Abständen über das gesamte Wochenende ausdehnen.

Allerdings muss er auch einräumen, dass der Umstieg ins Rennboot mit seinem Handicap nicht ganz einfach ist, da seine Rumpfstabilität deutlich eingeschränkt ist, was sowohl das Halten der Balance insbesondere bei stärkerem Wellengang als auch die Kraftübertragung aufs Wasser nicht ganz einfach macht. Daher ist es von fundamentaler Bedeutung, dass man im Boot so gut wie möglich fixiert ist. Hier arbeiten alle noch an optimalen Sitz- und Gurtlösungen. Momentan trainiert Sternath noch im Cruiser, aber innerhalb der nächsten Wochen sollte er den Umstieg ins Rennboot hoffentlich schaffen. Sein Ziel, ein Platz unter den ersten 3 bei den deutschen Meisterschaften am 3. Oktober steht jedenfalls noch. Paddlelite drückt hierfür natürlich kräftig die Daumen.

Hier ein paar Bilder von Elmar im Kanu.
Picture Picture


15.05.2013
Paddlelite® U23 Sponsoring Team beim ICF Canoe Sprint World Cup Racice 2013
Kai Spenner, Fabian Kux sowie David Schmude befinden sich nach ihrem Trainingslager nun auf dem Weg zum Weltcup in Tschechien. Hier finden vom 17. bis zum 19. Mai die Sprintwettkämpfe statt. Es werden über 400 Teilnehmer aus 36 Nationen erwartet. Unsere Athleten werden über die 1000 Meter Distanz im Vierer antreten. Paddlelite drückt natürlich fest die Daumen.

Wir halten Sie natürlich auf dem Laufenden wie sich David, Fabian und David so geschlagen haben.

Noch ein Schnappschuss vom Team bevor es losgeht!

Picture


24.04.2013
Paddlelite® U23 Sponsoring Team 2013 bei der Frühjahrsregatta Essen
Am vergangenen Wochenende hatten Fabian und Niklas Kux, Kai Spenner und David Schmude ihre erste richtige Regatta in diesem Jahr zu bestreiten - nämlich die Frühjahrs Regatta Essen. Dort sind alle vier Athleten im K1, K2 und K4 jeweils über 1000m an den Start gegangen.

Bei wirklich schlechten Bedingungen am Samstag mit viel Wind und Wellen, hatten die vier bei ihrem ersten Start mit widrigen Umständen zu kämpfen, was die Freude und den Spaß daran leider etwas dämpfte. Am Sonntag jedoch wurden sie nicht enttäuscht. Die Bedingungen waren sehr gut. Etwas schwacher Wind und lediglich die Wellen der Motorboote stellten sich Niklas, Fabian, David und Kai entgegen.

Mit ihren Resultaten konnten sie dann auch wirklich zufrieden sein. In Hinblick auf die bevorstehende zweite Verbandssichtung läuft alles nach Plan.

Hier die Ergebnisse der Regatta in Essen:
K1 1000m

Kai A-Finale Platz 1
David A-Finale Platz 5
Niklas A-Finale Platz 6
Fabian B-Finale Platz 1

K2 1000m
Fabian und David Platz 1
Kai mit seinem Zweierpartner Platz 2
Niklas mit seinem Partner Platz 4

K4 1000m
Kai mit seinem Viererpartnern Platz 1
Fabian, David und Niklas mit ihrem Viererpartner Platz 2

Zudem stand auf dem Trainingsplan der Vier noch Krafttraining und Grundlagentraining, da diese Regatta nur als Trainingsregatta gesehen wird.

Wirklich ernst wird es am 3. - 4. Mai 2013. Dann wird sich endgültig entscheiden wer es in die Deutsche Nationalmannschaft schafft und wer nicht.

Picture


15.04.2013
Paddlelite auf der FIBO Köln 2013
Nach mehreren Jahren in Essen, war die Fibo 2013 zurück in der schönen Domstadt Köln. Paddlelite präsentierte sich dieses Jahr zum dritten Mal auf der internationalen Leitmesse für Fitness, Wellness und Gesundheit.

Unter den Besuchern waren wie auch schon in den vergangenen Jahren Fitnesstrainer, Physiotherapeuten, Studioinhaber, Sportfachhändler und nach wie vor viele private Personen, die sich über Neuheiten und Innovationen aus der Welt des Sports informieren wollten.

Auch bei Paddlelite am Stand wurde ordentlich gepaddelt. Viele nutzten die Gelegenheit den Paddelerogmeter einmal in Aktion zu testen. Vom rüstigen Rentner, der seinen Rücken kräftigen und aufbauen möchte, bis hin zum Kanuprofi, der seine Trainingseinheiten auch im Winter abspulen möchte, es war so einiges los bei Paddlelite.


Nachfolgend einige Impressionen von unserem Messestand.

PicturePicturePicturePicturePicturePicturePicture


02.04.2013
Paddlelite goes New York.
Nun kann man mit Paddlelite auch im Big Apple trainieren und eine Runde Probe paddeln. Unser Partner Superstar Gym freut sich auf Ihren Besuch! Fragen Sie einfach nach Pawel und er wird es für Sie demonstrieren.

Hier ein paar Impressionen vom Studio in New York.
PicturePicture


02.04.2013
1. Ulmer Indoor Paddle Cup 2013
Erstmals veranstalteten die Ulmer Kanufahrer, zusammen mit Paddlelite®, eine Paddelwettbewerb im Trockenen. Die Idee war spontan zum Ende der Paddel-und Wettkampfsaison Ende 2012 entstanden. Vorbilder mit ernsthaftem Wettkampfcharakter gibt es in Dänemark und den Niederlanden, wo derartige Wettbewerbe bereits seit längerem etabliert sind.

Das Ziel der Ulmer war weit weniger ambitioniert. Neben dem unvermeidlichen und notwendigen sportlichen Ehrgeiz stand natürlich der Spaß im Vordergrund. Hinzu kam bei der ersten Veranstaltung dieser Art der „Premieren-Effekt“. Wie lassen sich die Paddlelite® Ergometer in Wettkampfgeräte umfunktionieren, wie schafft man eine Wettkampfatmosphäre mit direktem Wettbewerb und vieles mehr.

Am Sonntag, 10 Februar 2013, war es dann soweit. Eine kleine Gruppe traf sich zum gemeinsamen Trocken-Paddeln und Kräftemessen bei den Ulmer Kanufahrern. Mit dem beheizbaren Zelt, freundlicherweise bereitgestellt von Angela Eichler, Inhaberin der Gaststätte „am Kiesbänkle“, waren fast perfekte Voraussetzungen an einem sonst strahlend blauen, aber eiskalten Sonntag geboten.

Veranstaltet wurden sowohl ein Einzel- als auch ein Teamwettbewerb. Im Einzelwettbewerb erfolgte eine Sprintwertung über die 200 m Distanz. Gewertet wurde die Gesamtzeit nach zwei Läufen. Sieger in den jeweiligen Altersklassen waren Thomas Lang (Ü40), Daniel Schenk (Ü18) und Ole Janosch (U18). Bei den Damen siegte Renate Unseld.

Für die Teamwertung wurden zwei Mannschaften gewählt. Bei einem spannenden Rennen über 600 m, mit jeweils fliegendem Wechsel nach ca. 100 – 120 m, setzte sich knapp das Team Daniel Maus / Ole Unseld / Sandra Keller / Daniel Schenk und Stefan Dartsch in 3:00 min gegenüber dem Team Ulla Maysenhölder / Janosch Unseld / Renate Unseld / Thomas Lang und Florian Schlegel mit 3:03 min durch.

Anschließend ging es zum gemütlichen Teil in die Gaststätte „am Kiesbänkle“.

Allen Teilnehmern herzlichen Glückwunsch für die sportlichen Leistungen. Den Organisatoren herzlichen Dank für das Austüfteln und Improvisieren.

Eine Wiederholung im nächsten Jahr ist sicher – nachdem wir jetzt wissen wie viel Spaß es macht und vor allem wie es funktioniert.

Das UKF Indoor Cup Team mit Paddlelite

Picture


19.03.2013
Paddlelite® U23 Sponsoring Team 2013
Auch in diesem Jahr werden die vier Nachwuchssportler Fabian und Niklas Kux, Kai Spenner und David Schmude aus dem Verein KG Essen, von Paddlelite® unterstützt.

Das erste Trainingslager in diesem Jahr fand in St. Moritz statt. Hier wurde eine Woche Langlauftraining absolviert um nach einer relativ kurzen Winterpause wieder einen Einstieg zu finden. Für das zweite Trainingslager dann aber weit über den Ozean, nach Florida. Nein nicht zur Erholung sondern es stand ein hartes Training auf dem Tagesplan. Aber wenigstens konnten Sie während dem Paddeltraining ein wenig die Sonne genießen.

Das letzte Trainingslager vor Saisonstart war im März dieses Jahres. Drei Wochen Portugal, leider im Dauerregen. Die unglaubliche Distanz die jeder der Sportler innerhalb dieser drei Wochen zurücklegte waren 450 km. Ja richtig 450 km das bedeutet täglich mindestens 21 km im Kanu. Und das war noch nicht alles, denn zum Wach werden wurde jeden Morgen ein Lauftraining absolviert. Anschließend wurde dreimal täglich gepaddelt was das Zeug hält. Für zwischendurch gab es dann noch ein stärkendes Krafttraining.

Jetzt sind die vier Jungs bestens vorbereitet und können sich hoffentlich alle im April 2013 für die Aufnahme im U23 Nationalteam qualifizieren. Verdient haben Sie es jedenfalls nach diesen harten Trainingseinheiten.

Wir werden euch weiterhin über die sportlichen Erfolge unseres Sponsoring Teams berichten. In unserem neuen Bereich „Referenzen“ gibt es über jeden der Sportler ein kleines Profil.
Hier erfahrt ihr mehr über Niklas, Fabian, Kai und David:

Paddlelite Sponsoring


Bilder des Wintertrainings in Deutschland bei eisigen Temperaturen:
Picture Picture

Dagegen sehen die Bilder aus Florida schon angenehmer aus:
Picture Picture

Picture Picture

Und zum Abschluss noch ein Team Bild aus Portugal:
Picture


15.03.2013
Bildergalerie MDR – Einfach Genial
Wenn Sie den TV Beitrag über Paddlelite im Oktober 2012 verpasst haben dann sollten Sie unbedingt hier die Bilder dazu anschauen:

Hier geht es zu MDR


10.12.2012
Paddlelite® bei Gigasport in Österreich
Seit September 2012 ist der Kanu Ergometer Paddelite Pro in den Gigasport Filialen der Kastner & Öhler Warenhaus AG, in Österreich, erhältlich.

In der Dezember Ausgabe des Gigasport Magazins wird der Kanu Ergometer Paddlelite Pro vorgestellt. Einen Ausschnitt dazu finden Sie in der nachfolgenden Bilddatei.

Gerne können Sie sich auch direkt auf der Gigasport Homepage oder in den Filialen vor Ort über den Paddlelite Pro informieren und eine Runde Probe paddeln.

Schauen Sie vorbei! Das Gigasport Team freut sich auf Ihren Besuch!

Picture
Gigasport


06.12.2012
Athletic Business Expo in den USA
Der erste Messeauftritt für den Kanu Ergometer Paddlelite Pro in den USA.

Mit unserem Händler Workout Loft wurde Paddlelite erstmals auch in den USA, auf der Athletic Business Expo, ausgestellt.

Ein echter Erfolg denn der Paddlelite Pro wurde beim Messepublikum mit Begeisterung aufgenommen.

Hier ein paar Bilder vom Messestand:
Picture Picture


23.11.2012
Paddlelite® ein bewegendes Präsent, Österreich
In der österreichischen „kleinen Zeitung“ wurde eine Ideensammlung für aktive Weihnachtsgeschenke vorgestellt. Darunter auch unser Kanu Ergometer Paddlelite Pro für alle die sich fit halten und Ihrem Rücken etwas Gutes tun wollen.

Hier ein Blick auf die bewegenden Präsente:
Download

Picture


21.11.2012
Paddlelite® beim FONDS Professionell Soccer Cup, Deutschland
Am 09. Oktober 2012 präsentierte Paddlelite® das gleichnamige Trainingsgerät Paddlelite Pro in der Wellness Oase des FONDS Professionell Soccer Cups. Die Veranstaltung wird einmal jährlich vom FONDS Professionell Magazin organisiert und findet in der Finanzbranche großen Anklang. Mit 30 teilnehmenden Teams und mehr als 300 Spielerinnen und Spielern wurden an diesem Tag ganze 423 Tore erzielt.

Paddlelite® stellte in der Wellness Oase zwei Paddlelite Pro Geräte zur Verfügung die von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern vor und zwischen den Spielen genutzt wurden um sich aufzuwärmen oder einfach nur um für sich eine neue Trainingsart wie das Paddeln, auszuprobieren.

Gerade wenn man beruflich viel Zeit sitzend verbringt ob am Schreibtisch oder auf Reisen, leidet meist der Rücken darunter. Mit dem Paddlelite® Training wird auch bei kürzeren Trainingseinheiten der gesamte Oberkörper- und Rückenbereich gestärkt und somit Rückenschmerzen entgegengewirkt.

Den Bericht über Paddlelite® im FONDS Professionell Booklet finden Sie in kürze hier als PDF Datei. Das Booklet erscheint Anfang Dezember 2012.

Hier finden Sie zwei Bilder zum Event:
Picture Picture


Erfahren Sie mehr zum Event unter
Bericht_FONDSprofessionell


19.11.2012
Paddlelite® mit neuem Referenz Studio in Ulm, Deutschland
Bereits seit Anfang November 2012 haben Sie die Möglichkeit den Kanu Ergometer Paddlelite Pro ganz exklusiv im Reload Fitness Studio in Ulm zu testen.

Vereinbaren Sie einfach einen Probetermin und lassen sich das Paddeln ganz professionell vom Reload Team zeigen. Vergessen Sie aber nicht im Anschluss auch selbst zu testen!

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Ihrem Probetraining im Reload Fitness Studio.

Schauen Sie einfach hier was das Studio sonst noch alles zu bieten hat und vereinbaren Ihren persönlichen Probetermin
Reload_rundum_fit


04.10.2012
Paddlelite Pro - Jetzt testen im Fitness & Friends in Hamburg, Deutschland!
Ab sofort haben Sie die Möglichkeit das neue Rückentrainingsgerät Paddlelite Pro im Hamburger Fitness Studio fitness & friends zu testen.

Vereinbaren Sie einfach einen Probetermin mit fitness & friends: Kontaktdaten

Das Hamburger fitness & friends Team freut sich auf Ihren Besuch!


02.10.2012
ICF Kanu Marathon Weltcup in Rom 2012, Italien
Für unsere gesponserten Nachwuchssportler Niklas Kux und David Schmude ging ein Traum in Erfüllung. Beide konnten im September dieses Jahres am Kanu Marathon Weltcup in Rom teilnehmen.

Für Niklas und David war es der erste Weltcup bei dem Sie sich in der Kategorie Senioren Herren im K2 als eine der jüngsten Teams mit Platz 24 von 34 behaupteten.

Wir gratulieren den beiden für die starke Leistung und wünschen Ihnen auch weiterhin viel Erfolg!

PicturePicture


23.07.2012
Unser Flyer „Paddelanleitung“ ist da
Da sich die Paddelbewegung nicht all zu großer Bekanntheit erfreut und sehr oft mit dem Rudern verwechselt wird haben wir eine kurze „Paddelanleitung“ entworfen.

Unser Flyer „Paddelanleitung“ soll Hilfestellung für alle Interessenten und Nutzer des Kanu Ergometers Paddlelite Pro geben.

Egal ob im Fitness Studio, bei Physiotherapeuten, im Verein oder im Privatgebrauch kann der Kanu Ergometer als Oberkörper- und Rückentrainingsgerät eingesetzt werden.

Den Flyer „Paddelanleitung können Sie unter der Rubrik „Support“ herunterladen, hier finden Sie auch einen Einsteigertrainingsplan.

Den Original Flyer bestellen Sie bitte unter info@paddlelite.de oder über unser Kontaktformular. Bitte vergessen Sie nicht ihre Postanschrift mit anzugeben.

Picture


09.07.2012
Bericht über Paddlelite® im ORTHOpress Magazin
In der Ausgabe Nr. 3 / 2012 des ORTHOpress Magazins geht es um das große Thema:

Bandscheiben
• Anatomie der Wirbelsäule
• Die kranke Bandscheibe
• Was tut den Bandscheiben gut?
• und viele weitere interessante Themen…

... wie auch der Bericht über unseren Kanu Ergometer Paddlelite Pro!

Das neue Oberkörper- und Rückentrainingsgerät kann aufgrund des gelenkschonenden Rumpfrotationstrainings zur Therapie und Prävention bei Rücken- und Schulterproblemen eingesetzt werden.

Einen Auszug des Berichtes aus dem ORTHOpress Magazin Ausgabe Süd finden Sie in nachfolgender PDF Datei:
Download
Picture

ORTHOpress Magazine liegen bei Ärzten, Orthopäden, Krankengymnasten, Apotheken und Reha Zentren kostenlos zur Mitnahme für Sie bereit.

Copyright:
ORTHOpress, (P)+(C) dpv - deutscher patienten verlag gmbh, Köln. Alle Rechte vorbehalten. Wiedergabe in allen Medien (auch auszugsweise) nur mit Genehmigung des Verlags


20.02.2012
Paddlelite auf der ISPO Messe in München
Als Finalist des ISPO BrandNew Awards stellten wir unseren Kanu Ergometer Paddlelite Pro im Brand New Village der internationalen Sport-Fachmesse ISPO in München aus.

Vom 29.01. bis 01.02.2012 konnten Fachbesucher aus aller Welt die von der Jury auserwählten Neuheiten im BrandNew Village live erleben.

Es war auf jeden Fall eine tolle Erfahrung zusammen mit vielen anderen jungen Unternehmen
auf der ISPO auszustellen.

Hier ein Bild unseres Standes vor Messebeginn
Picture


22.12.2011
Fitness wird Volkssport
Der Artikel "Fitness wird Volkssport" ist im Prisma Magazin erschienen und stellt Paddlelite und weitere Fitnessgeräte vor mit denen man fit durch den Winter kommt.

Erfahren Sie mehr in nachfolgender PDF Datei:
Download
Picture


30.11.2011
Wir sind ausgezeichnet!
Paddlelite hat sich für den ISPO BrandNew Award 2012 beworben. Der ISPO BrandNew Award wird seit vielen Jahren von Heinzer & Pascher im Auftrag der weltgrößten Sportartikelmesse ISPO durchgeführt.

Unter 120 Bewerbern wurden von einer internationalen Jury 40 Finalisten und 8 Gewinner ausgewählt die auf der ISPO Messe 2012 im BrandNew Village Ihre Produkte dem Fachpublikum vorstellen dürfen.

Wir freuen uns über die Entscheidung der Jury, dass wir mit unserem Paddelergometer Paddlelite Pro in der Kategorie Hardware Summer unter den Finalisten sind.

Picture


23.11.2011
Kanu-Sport Magazin Ausgabe November 2011
In der November Ausgabe 2011 des Kanu-Sport Magazins wurde unsere Pressemitteilung
Trainieren wie ein Weltmeister
Paddlelite für ein sicheres Wintertraining

veröffentlicht.

Erfahren Sie in nachfolgender PDF-Datei wie ein Weltmeister im Winter trainiert:
Download
Picture


18.11.2011
Erfolgreiche WM für das Deutsche Drachenboot Jugend National Team
Seit Mai 2011 trainiert auch das Deutsche Jugend National Team im Drachenboot mit den beiden Paddlelite® - Ausführungen Pro und Dragon.

Bei der im August ausgetragenen 10. Drachenboot Weltmeisterschaft des IDBF an der Westküste von Florida in Tampa Bay konnte die Mannschaft neun Gold- und zwei Silbermedaillen einfahren.

Wir gratulieren der Mannschaft zur erfolgreichen WM!

Auf den nachfolgenden Bildern sehen Sie zwei Mitglieder des Jugend National Teams beim Grundlagenausdauertraining auf dem Paddlelite.


PicturePicture

Bild rechts: Herbert Hartung 17 Jahre (Sport-Club-Hannover)
Bild links: Fabian Blautzik 17 Jahre (Sport-Club-Hannover)


15.11.2011
Wir brauchen dringend Ihre Unterstützung
Liebe Paddlelite Freunde,

wir haben unseren neuen Paddlelite Pro Ergometer zum ISPO BrandNew Award 2012 angemeldet. Unter allen Teilnehmern wird abgestimmt wobei nur die ersten 50 auf der ISPO 2012 in München ausstellen dürfen.

Es ist an der Zeit, dass auch der Paddelsport in den Fitnessalltag miteinbezogen wird!

Bitte bis zum 22.11.2011 für Paddlelite abstimmen:

1.) Klicken Sie auf „Like This“ unter
www.facebook.com/ispo.brandnew.awards
2.) Dann erscheint eine Seite mit Pfeil nach Rechts – hier einfach den Pfeil nach rechts anklicken
3.) Anschließend öffnet sich die Teilnehmerliste. Hier bitte einfach auf Paddlelite klicken um für uns abzustimmen.

Picture

Wir danken Ihnen für Ihre Unterstützung!

Viele Grüße
Ihr Paddlelite TEAM


04.10.2011
Germanwings Magazin Ausgabe Oktober/November 2011
Paddlelite berichtet im Germanwings Magazin über ein gesundes Rückentraining.

Erfahren Sie mehr in nachfolgender PDF Datei:

Download
Picture


03.10.2011
Active Woman Magazin Ausgabe Oktober/November 2011
In der aktuellen Active Women Ausgabe wird unser Paddel-Ergometer Paddlelite Pro bei den Sportnews vorgestellt.

Erfahren Sie mehr in nachfolgender PDF Datei:

Download
Picture


18.09.2011
Kanumesse Nürnberg
Paddlelite wurde auf der diesjährigen Kanumesse in Nürnberg am Stand von Willy Neumann und unserem Vertriebspartner ergo-TS GmbH ausgestellt. Unser Kanu-Ergometer Paddlelite Pro und unser Drachenbootergometer Paddlelite Dragon waren die einzigen Trainingsergometer für ein Indoor Training die auf dieser Kanumesse ausgestellt wurden. Die Aussteller und Besucher der Messe zeigten auch hier großes Interesse an Paddlelite. Die Kanumesse fand vom 18.-20.09.2011 in Nürnberg statt.
Picture


18.08.2011
Erfahrungsberichte von Kunden
Hier finden Sie zwei Erfahrungsberichte die unser Vertriebspartner von Kunden erhalten hat.

Erna Z. schrieb im Juni 2011:
Die Beweglichkeit meiner Schulter, die jahrelang stark eingeschränkt war, hat sich, obwohl ich fast 93 Jahre alt bin, durch regelmäßiges Training sehr gebessert....

Erfahren Sie mehr in nachfolgender PDF Datei:
Download

Anneliese B. schrieb im April 2011:
...der Ischias ist weg! Einfach weg! Zunächst wagte ich noch nicht an dieses Wunder zu glauben...

Erfahren Sie mehr in nachfolgender PDF Datei:
Download

Picture


Oktober 2014
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
29
  Paddle Expo Nürnberg (28.09.2014-30.09.2014)


Besuchen Sie Paddlelite® auf der Paddle Expo 2014 in Nürnberg, vom 28. bis 30.09.2014.
Sie finden den Kanu Ergometer an unserem Stand V-65.

Öffnungszeiten der Messe:
28.09.2014 von 09:00 Uhr – 19:00 Uhr
29.09.2014 von 09:00 Uhr – 19:00 Uhr
30.09.2014 von 09:00 Uhr – 16:00 Uhr



Anschrift:
Nürnberg Messe GmbH
Messezentrum
90471 Nuernberg

Paddlelite freut sich auf Ihren Besuch!
30
  Paddle Expo Nürnberg (28.09.2014-30.09.2014)


Besuchen Sie Paddlelite® auf der Paddle Expo 2014 in Nürnberg, vom 28. bis 30.09.2014.
Sie finden den Kanu Ergometer an unserem Stand V-65.

Öffnungszeiten der Messe:
28.09.2014 von 09:00 Uhr – 19:00 Uhr
29.09.2014 von 09:00 Uhr – 19:00 Uhr
30.09.2014 von 09:00 Uhr – 16:00 Uhr



Anschrift:
Nürnberg Messe GmbH
Messezentrum
90471 Nuernberg

Paddlelite freut sich auf Ihren Besuch!
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
  Wildwasser Abfahrtsrennen in Irrel auf der Prüm (18.10.2014-18.10.2014)


Besuchen Sie Paddlelite® beim Wildwasser-Abfahrtsrennen in Irrel auf der Prüm am 18.10.2014.
Sie finden den Kanu Ergometer am Stand unseres Partners ColdRiver.

Anschrift:
Kanu Club Fulda
Justus-Schneider-Weg 17
36039 Fulda

Unser Partner ColdRiver freut sich auf Ihren Besuch!
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
01
02
Copyright © 2014 Paddlelite® | Impressum | Kontakt | Find us on Facebook
<
>